Info

In Taizé, einem kleinen französischen Dorf, lebt eine ökumenische Gemeinschaft von Brüdern. Seit fast einem halben Jahrhundert ist diese Gemeinschaft besonders für junge Menschen ein Ort der Begegnung, wo man jede Woche wie eine Osterwoche erleben kann.

Auch außerhalb von Taizé, auf allen Kontinenten der Erde, finden mittlerweile Gebete im Stil von Taizé statt. Sie folgen keiner komplizierten Liturgie, sondern bestehen aus einfachen Elementen: einer Lesung aus der Bibel, eingängigen Liedern, die mehrfach meditativ wiederholt werden, Fürbitten, zahlreichen Kerzen, Ikonen und einer Zeit der Stille, während der jeder selbst zur Ruhe kommen kann.

Auf dieser Webseite finden sich Informationen rund um "Taizé-Veranstaltungen" in und um Chemnitz. Denn auch hier gibt es jeden Monat die Gelegenheit, an einem Taizé-Gebet teilzunehmen. Jeder ist herzlich dazu eingeladen. Die Andachten dauern etwa eine Stunde; das Ende ist offen.

Im November feiern wir jedes Jahr gemeinsam eine "Nacht der Lichter" in der Markuskirche auf dem Sonnenberg zur Vorbereitung auf das Europäische Jugendtreffen, zu dem die Gemeinschaft von Taizé an jedem Jahreswechsel in eine europäische Metropole einlädt. 

In den Sommerferien finden auch Fahrten von Chemnitz nach Taizé statt.

Zu allen genannten Punkten gibt es Informationen auf dieser Webseite. Die offiziellen Webseiten der Gemeinschaft von Taizé finden sich unter folgenden Adressen:

Weitere interessante Adressen sind in der Rubrik Links aufgeführt.