Nacht der Lichter 2011

Nacht der Lichter - Großes ökumenisches Taize-Gebet in Chemnitz

Einmal im Jahr immer im November feiern wir auch hier in Chemnitz eine so genannte "Nacht der Lichter". Dabei handelt es sich um eine österliche Auferstehungsfeier im Stil von Taizé. Überall in Europa finden solche Lichterfeiern im Herbst zur Vorbereitung auf das Europäische Jugendtreffen am Jahreswechsel statt. In Taizé selbst bildet die Lichterfeier den feierlichen Abschluss einer jeden einzelnen Woche, die man dort wie eine Osterwoche erleben kann.

In Chemnitz ist es am 19. November 2011 wieder so weit. Dann bist Du, sind Sie herzlich zu diesem großen ökumenischen Taizé-Gebet in die St. Markuskirche auf dem Sonnenberg eingeladen. 

Die Vorbereitungen beginnen etwa ab September.

Für die musikalische Gestaltung brauchen wir Dich, brauchen wir Sie!

Wenn Du gerne singst, die Taizé-Lieder auch einmal in einem vierstimmig besetzten Chor singen möchtest oder sogar ein Instrument spielst, dann melde Dich, melden Sie sich bitte im Dekanatsjugendbüro. In diesem Jahr wird es nur eine große Probe am Samstag, den 05.11.2011 ab 9.30 Uhr (bis max. 14 Uhr) im Pfarrhaus von St. Joseph geben. Die Generalprobe wird dann am 19.11.2011 sein.